Kundenstimmen

Nach einem Gespräch mit Mona Matern sehe ich die Dinge stets klarer. Sie schafft es, mir die richtigen Fragen zu stellen, so dass ich selbst auf die Antworten komme, und zeigt mir immer wieder: Der Schlüssel steckt in mir.
Martina S. (46) aus Bonn

Mona, ist der erste Mensch, der (mir) wirklich zuhört, der mich reden lässt und im Zuhören Energien in mir in Bewegung setzt, die ich vorher gar nicht wahrgenommen habe. Ein wunderbarer Mensch, der mir nie erschlagende Ratschläge gibt, der behutsam meine eigenen Ressourcen sichtbar macht, der mir erlaubt, mich bei ihr und dann sogar bei mir selber auszuruhen. Weil ich plötzlich spüren darf, dass ich so sein darf, wie ich bin, und dass dies erstmals ein Standpunkt ist, von dem ich wirklich weitergehen kann. Den ich immer alles fragen kann und sagen darf und bei dem ich immer auf liebevolles und echtes Verständnis stoße. Im Einzelgespräch oder in der systemischen Gruppe.
Mona, die einfach ein Glücksfall für diese Welt ist.
Isabelle (50) aus Bonn, die Mona Matern schon lange kennt.

Ich freue mich immer auf die Begegnung mit Frau Matern. Sie ist emphatisch und zugewandt. Ich fühle mich von ihr an- und ernst genommen. Wir sind auf "gleicher Augenhöhe" – nie habe ich das Gefühl "belehrt" zu werden. Sie hört mir gut und intensiv zu – mit einem echten Interesse an mir und meinen Themen. Sie stellt die richtigen Fragen, die zur Klärung beitragen. Mein Gefühl: Diese "Begleitung" unterstützt mich sehr und hilft mir, mein Leben wieder besser in die Hand zu nehmen. Ich habe mehr Kraft und Mut, meine Dinge anzupacken.
S. Sch. (61/weiblich) aus Rheinbach

Als ich zum ersten Mal bei einer Freien Aufstellung dabei war, dachte ich zunächst: Die sind alle wahnsinnig - wo ist die Tür!? Aber dann übernahm ich eine stellvertretende Rolle und heute sage ich: Das sollte es auf Rezept geben!
Gabi aus Bonn